World Wide Padel erwirbt 25 % von Hey Padel durch eine Neumission.

„Abgesehen von der Tatsache, dass wir eine Gruppe kennen gelernt haben, die genauso leidenschaftlich Padel spielt wie wir, sehen wir auch einige bedeutende Vorteile und Synergien mit dem Unternehmen“, sagt Johan Hansson, CEO von World Wide Padel.

Die vielfältige Produktauswahl von Hey Padel wird ein weiterer Erfolgsfaktor für unsere Kunden, denen nun eine Komplettlösung von der Skizze bis zur Eröffnung angeboten wird. Konkret bedeutet dies, dass Hey Padel seinen Kunden bereits in einer frühen Phase des Verkaufsprozesses eine Shop-Lösung anbietet, die Leihschläger, Schläger, Bekleidung und mehr umfasst. Dadurch können die Eigentümer der Halle das tun, was sie am besten können, nämlich eine Padelhalle betreiben. In der Zwischenzeit führt Hey Padel die Geschäfte. Wir wissen auch, dass Hallen dringend einen Veranstaltungspartner brauchen, der die Hallen mit Kursen, Trainingseinheiten und Wettbewerben zum Leben erwecken kann, und darin ist Hey Padel Experte.

Robert Åberg, CEO von Hey Padel über die Emission:

„Wir hatten ein großartiges Jahr mit der spanischen Premiummarke Cartri, für die wir die Lizenz für den Vertrieb in Schweden, Norwegen, Finnland und Island besitzen. Durch die Eingliederung von World Wide Padel in das Unternehmen wird die Möglichkeit geschaffen, Kunden frühzeitig zu erreichen und alle Bereiche von Hey Padel zu entwickeln. Wir sind davon überzeugt, dass wir gemeinsam etwas Herausragendes leisten können, das im schwedischen Padelsport große Beachtung findet.“

Johan Hansson meldet sich mit einem letzten Statement zu Wort: Auf geht’s!

Mehr Nachrichten

Golfclubs Österåker

2022-01-26|0 Comments

Im Jahr 2018 durfte World Wide Padel Plätze an den GK Österåker liefern. Die Anlage beim GK Österåker wurde im Sommer 2018 fertiggestellt und war einer der ersten Außenplätze mit Panoramaglas und hochwertigen Platzbelägen.

Teilen: