FAQ – Fragen und Antworten zu Padelplätzen

7 Schritte für die Planung und das Bauen von Padelplätzen

1) Wie viel Fläche wird für einen Padelplatz benötigt?

Padelplätze (doppelt) sind 20 x 10 Meter groß. Einzelplätze sind gleich lang, haben aber eine Breite von 6 Metern. 20 × 6 Meter.

Ein Padelplatz erfordert mindestens 11 x 21 Meter, zuzüglich weiterer 0,5 Meter auf jeder Seite. Die Mindestfläche für den Bau eines Doppelplatzes beträgt 231 m². Ein Einzelplatz erfordert mindestens 11 x 7 Meter, zuzüglich weiterer 0,5 Meter.

Beachten Sie, dass es sich bei diesen Maßen um Mindestanforderungen handelt; wir empfehlen mehr Freiraum um den Platz herum. Mehr Freiraum um den Padelplatz kann außerdem das Spielerlebnis steigern. Der Standort des Platzes ist zudem für das Gesamterlebnis entscheidend, insbesondere bei Plätzen im Freien. Sowohl Sonne als auch Wind haben einen erheblichen Einfluss auf das Spiel, sodass es wichtig ist, sich die Lage der Plätze genau zu überlegen.

2. Deckenhöhe

Eine hohe Decke ist unverzichtbar. Lupfer sind vielleicht die kritischsten Schläge beim Padel. Niemand möchte einen Punkt verlieren, nur weil sein Lupfer an die Decke springt.

Bei einem Platz im Freien spielt die Höhe einer Decke natürlich keine Rolle. Die Decke eines Innenplatzes sollte mindestens 7 Meter betragen, vorzugsweise sogar 8 Meter. Erfahrene Spieler haben höhere Ansprüche und bevorzugen Plätze mit einer höheren Deckenhöhe.

3. Boden

Ein perfekter und ebener Untergrund ist für das Spiel unerlässlich. Wir empfehlen immer einen 10 cm dicken Betonbelag, alternativ auch Asphalt. Dieser ist weniger widerstandsfähig und es besteht außerdem die Gefahr, dass Vegetation von unten durchdringt.

4. Fläche

Die Matte eines Padelplatzes ist speziell für starke Beanspruchung ausgelegt.

Bevor Sie sich für einen Kunstrasenplatz entscheiden, sollten Sie mehrere Faktoren berücksichtigen, zum Beispiel wie oft der Platz genutzt werden soll, wie viel Pflege Sie bereit sind zu leisten und seine voraussichtliche Lebensdauer. Darüber hinaus müssen Sie beachten, ob es sich um einen Platz im Innen- oder Außenbereich handelt.

Bei Padelplätzen wird Sand in den Kunstrasen eingearbeitet, um ihn zu fixieren, die Reibung zu verringern und somit schnelle Bewegungen zu erleichtern. Pro Quadratmeter benötigen Sie 8–12 kg Sand, je nachdem, welche Art von Kunstrasen Sie verwenden.

5. Baugenehmigung

Bevor Sie mit dem Bau beginnen, benötigen Sie eine Baugenehmigung. Wenden Sie sich zwecks Baugenehmigung an den Bauausschuss der Gemeinde. Vergewissern Sie sich auch, dass die Brandschutzbehörde die Räumlichkeiten genehmigt hat. Es müssen geeignete Fluchtwege vorhanden sein.

6. Installation

Padelplätze erfordern professionelle Installateure, die auf Padel spezialisiert sind.

Dazu gehören der Aufbau der Konstruktion, die Installation von Glaswänden, das Einbringen von Sand und die Verlegung von Kunstrasen. Die ordnungsgemäße Verlegung des Kunstrasenplatzes ist entscheidend für ein gutes Ergebnis und sollte immer von Profis durchgeführt werden.

Da die Beleuchtung in der Regel Teil der Installation ist, sollten alle notwendigen Elektroinstallationen mit qualifizierten Elektrikern vorbereitet werden.

7. Wartung

Padelplätze müssen regelmäßig gewartet werden. Ein gut gepflegter Padelplatz verbessert sowohl die Spielbedingungen als auch die Lebensdauer des Platzes.

Die Wartung ist von der Art des Padelplatzes abhängig. Als Faustregel gilt, dass Glaswände einmal im Monat gereinigt und Kunstrasen einmal in der Woche gekehrt werden sollten. (Einige Kunstrasenarten erfordern weniger Kehrvorgänge). Die Glaswände sollten jeden Monat kontrolliert und der Kunstrasenplatz einmal im Jahr gewartet werden.

World Wide Padel Team

Unser fachkundiges Team unterstützt Sie beim Bau eines Padelplatzes, von der Idee bis zum ersten Aufschlag.

Johan Hansson
Johan HanssonCEO/Partner
+46 76 880 00 18
johan@worldwidepadel.se
Martin Axelsson
Martin AxelssonVertrieb Schweden
+46 70 781 04 00
martin@worldwidepadel.se
Mikael Södergran
Mikael SödergranVertrieb Schweden
+46 76 086 61 62
mikael@worldwidepadel.se
Morten Steen Hansen
Morten Steen HansenCOO Nordeuropa
+46 73 420 30 52
morten@worldwidepadel.se
Johan Petersson
Johan PeterssonVertrieb Nordeuropa
+46 70 910 13 95
johan.p@worldwidepadel.se
Raffael
RaffaelInstallateur
Staffan Jacobson
Staffan JacobsonIT
+46 739 22 02 44
staffan@worldwidepadel.se

Angebotsanfrage Padelplatz

Damit wir Ihnen antworten können, bitten wir Sie, die folgenden Fragen zu beantworten. Sie können mehrere Option auswählen.

Welche Platzart

Teilen: